Neueste Beiträge
Familienfreundliche Politik
19. August 2015

 „Alle glücklichen Familien gleichen einander, jede unglückliche Familie ist auf ihre eigene Weise unglücklich,“ so beginnt das Epos Anna Karenina. Was hat das nun aber mit Politik zu tun? Politik darf niemanden vorschreiben, wie man Familie lebt. Aber die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen, in denen Familie lebbar wird. Und das geht meiner Meinung nach so […]

Familien-begegnungszonen!
6. August 2015

Weitere Begegnungszonen? Familienbegegnungszonen! Liebe Leute, in der Mariahilferstrasse neu gibt es nun also Begegnungszonen. Es fehlen aber Familien-Begegnungszonen! Kinder werden gerade auf der MaHü oft „mitgeschleppt“ und sind schnell erschöpft. Wir sollten in den Begegnungszonen Elemente für Kinder, für gemeinsames Ausruhen und Spielen und für die Begegnung innerhalb der Familien schaffen! http://wien.orf.at/news/stories/2724292/

Lösung für minderjährige Flüchtlinge
27. Juli 2015

Ich bin dafür, unbegleitete minderjährige Flüchtlinge schnell und unbürokratisch in Gastfamilien unterzubringen! Über 3.000 Kinder und Jugendliche sind seit Jahresbeginn alleine, ohne Eltern oder andere Verwandte in Österreich. Sie sind aus Kriegs- und Krisengebieten geflüchtet. Hier der schockierende Bericht: http://orf.at/stories/2290233/2290234/

Rücksicht auf Familien
27. Juli 2015

Die Steuerreform muss Familien stärker berücksichtigen: Ich bin für eine Hauptwohnsitzbefreiung von der (erhöhten) Grunderwerbsteuer bei der Weitergabe innerhalb der Familie!

Jugendakademie
27. Mai 2015

Bewerbungen für die Jugendakademie 2015/16 sind ab sofort möglich! Bei Interesse schreibe bitte an office@kummer-institut.at! Die Facts: Die Jugendakademie ist eine Kaderschmiede für künftige Führungspersönlichkeiten in Politik und Wirtschaft. Wir bieten eine breite Palette an relevanten und kontroversen Themen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Religion und Medien: hochkarätige Experten berichten aus Theorie und Praxis, führen Diskussionen […]

Geschafft: Mit Ihrer Hilfe konnte ich ein äußerst respektables Ergebnis erreichen! Die genauen Zahlen folgen, sobald ich sie selbst bekomme! Darum ging’s: Erstmals wird die ÖVP Wien bei der Landtagswahl am 11. Oktober nach Vorzugsstimmen umreihen. Wenn ich ein so gutes Ergebnis wie 2005 und 2013 schaffe (ich war jeweils die zweit- bzw. drittbeste), werde […]

Kein Levelling Up!
20. Mai 2015

Am 19. Mai wurde der christliche Bäcker Daniel McArthur in Nordirland verurteilt, weil er keine Torte mit der Aufschritt „Support Gay Marriage“ liefern wollte (sehenswertes 3-min-Video, engl.). Das gleiche Gesetz, das sogenannte Levelling Up, wäre fast in Österreich beschlossen worden und konnte in letzter Minute verhindert werden. Der ÖVP gebührt dafür ganz großer Dank!

Hier meine Lieblingsstellen aus dem neuen VP-Parteiprogramm #bpt15: Die Würde des Menschen ist in allen Phasen des Lebens unverletzlich und kommt jedem Menschen unabhängig von Alter, Rasse, Geschlecht, Besonderheiten oder Fähigkeiten, von Umständen oder Situationen zu, da sie eine Konsequenz des Menschseins ist. Daher gibt es keinen Zustand, der einem Menschen seine Würde verleiht oder […]

Bürgerinitiative „An der Hand“
6. Mai 2015

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Die Bürgerinitiative konnte mit gutem Ergebnis abgeschlossen werden! Darum ging es: Starke Strömungen in ganz Europa arbeiten für eine Legalisierung der Tötung auf Verlangen. Belgien hat kürzlich die Euthanasie von Kindern erlaubt. Der Koalitionsvertrag der österreichischen Regierung sieht vor, ein Verbot der aktiven Sterbehilfe in der Verfassung zu prüfen. Im […]

RIP Wladyslaw Bartoszewski +24.4.2015
27. April 2015

„Ich bin 1922 geboren und habe in meinem langen Leben viel gesehen. Als junger Mann war ich Häftling der deutschen Nationalsozialisten in Auschwitz. Nach meiner Freilassung studierte ich auf der geheimen Untergrund-Universität von Warschau. Dann haben mich auch die polnischen Kommunisten verfolgt: Insgesamt verbrachte ich sieben Jahre meines Lebens in kommunistischen Gefängnissen! Durch mein Engagement […]

Bereits zum dritten Mal innerhalb von 3 Jahren fordert die SPÖ ein strengeres Gleichbehandlungsgesetz. Man will eine unterschiedliche Behandlung aufgrund von Religion, Weltanschauung, Alter und sexueller Orientierung in der Zurverfügungstellung von Gütern und Dienstleistungen in der Privatwirtschaft verbieten. Dazu mein Gastkommentar in der Presse vom 28.2. 2015: http://diepresse.com/home/meinung/gastkommentar/4673837/Mit-neuen-Verboten-zu-mehr-Gleichheit-in-der-Gesellschaft Prof. Tomandl sagte am 22.5. 2014 in […]