Neueste Beiträge
Für mehr Frauengesundheit in Wien
7. September 2016

Als Beiratsmitglied des Expertinnenbeirats für Frauengesundheit der Stadt Wien arbeite ich gerne über Partei- und Weltanschauungsgrenzen hinweg engagiert mit allen Beteiligten zusammen. Neben vielen guten und wichtigen Projekten möchte ich zusätzliche Schwerpunkte setzen: Die Aufnahme des Menschenhandels und der Zwangsprostitution in eine Sensibilisierungskampagne des Gesundheitspersonals Die Problematik der Frauenausbeutung durch Leihmutterschaft Die Förderung und Vertiefung der geschlechtsspezifischen […]

Das Burka-Burkini-Placebo
30. August 2016

Es geht also um viel Stoff im Sommerloch. Das Burkiniverbot an französischen Stränden wurde bereits wieder aufgehoben. Was hätte es auch bewirkt außer das Fernbleiben muslimischer Frauen von öffentlichen Badeorten? Außerhalb des öffentlichen Dienstes steht ein Burkaverbot zwischen den Grundprinzipien Religionsfreiheit, Liberalität und Sicherheit. Bezeichnenderweise twitterte ein Liberaler aus Wien: Ich bin gegen die Burka […]

Treffen mit Papst Franziskus am 28. August 2016
28. August 2016

Seine Botschaft an unsere Gruppe: „Wer an Christus glaubt, sieht in seinen Brüdern und Schwestern das Antlitz Gottes.“ „Wir sehnen uns nach Frieden. Friede ist aber kein Vertrag und auch kein Stück Papier. Er beginnt im Deinem Inneren. Es braucht auch eine Bildung zum Frieden!“ „Der Papst erinnerte uns auch daran, dass es in den […]

Anfrage der ÖVP-Gemeinderäte Mag. Manfred JURACZKA und MMag. Dr. Gudrun KUGLER an die Frau amtsführende Stadträtin für Frauen, Bildung, Integration, Jugend und Personal betreffend Unterstützung der Stadt Wien für problematische Studie von Dr. Farid Hafez Am 20. Juni 2016 wurde in Wien ein sogenannter „European Islamophobia Report“ vorgestellt. Herausgeber und Autor des Österreich-Teils ist der […]

Wien gendert Busstation
4. August 2016

Die Wiener Linien änderten den Namen der Busstation Arbeiterstrandbad in ArbeiterInnenstrand. Die Krone erwartet nun auch eine Herren- und Frauengasse; einen SchwedInnenplatz und einen SchottInnenring. Gott sei Dank ist in Wien ja sonst alles bestens!

Zu den unangemeldeten Demonstrationen inkl. islamistische Sprechchöre und ein demoliertes Kurdenlokal am 15. und 16. Juli in Wien – (link auf orf.at) Auf einem Transparent, das auf der Demo hochgehalten wurde, stand auf Türkisch: „Wer den Kopf erhebt, dem schneidet den Kopf ab“. Ein Organisator, die Union Europäisch Türkischer Demokraten, ruft via Facebook dazu auf, […]

Wir finden uns mit dem Terror nicht ab!
18. Juli 2016

Der französische Premier Manuel Valls sagte: „Wir müssen mit dem Terrorismus leben.“ Ich will mich aber nicht damit abfinden! Es reicht auch nicht „unsere Gedanken“ nach Nizza zu schicken. Wir müssen echte Antworten finden und alles tun, um in der Welt Frieden zu schaffen, z.B. durch echte Entwicklungszusammenarbeit, aber auch durch faire Handelsabkommen und ein […]

Am 13. 7. erschien mein Streitgespräch mit Prof. Angelika Walser (Moraltheologie, Salzburg) in „Die Furche“ zum Thema Gender. Der Text auf den Bildern ist abgeschnitten – hier kann man den ganzen Artikel lesen und kommentieren: http://www.furche.at/system/showthread.php?s=1b535551381bbf0da70dff45aba56d5d&t=72338

Utl.: Wien soll zur Unterstützung von Entwicklung eigene Kompetenzen weitergeben „Entwicklungshilfe soll eine Gesellschaft schaffen, ohne Armut, in der sich jeder Mensch entfalten kann. Nachhaltige Armutsbekämpfung gelingt aber nur durch strukturelle Hilfe zur Selbsthilfe. Entwicklungszusammenarbeit meint Aufbau von Rahmenbedingungen mit anhaltenden Entfaltungsmöglichkeiten für den einzelnen. Dadurch entsteht Wirtschaftswachstum, das wiederum Armut verringert“, so ÖVP-Wien Gemeinderätin […]

Utl.: UNO-Sicherheitsrat nun am Zug – Kerze als Zeichen der Solidarität Auf Initiative von ÖVP-Gemeinderätin Gudrun Kugler anerkannte heute der Gemeinderat mit einstimmigem Beschluss die Verbrechen des sogenannten „Islamischen Staat“ als Völkermord. Dies geschah indem der Gemeinderat in einem eigenen Beschluss eine Entschließung des Europäischen Parlaments begrüßte, die an den UN-Sicherheitsrat appelliert, die Verbrechen des […]

Vergnügungssteuer abschaffen!
29. Juni 2016

Der ÖVP-Antrag, der am 28. Juni 2016 dem Gemeinderatsausschuss für Finanzen zur Prüfung zugewiesen wurde. Durch den Wegfall der Besteuerung der Münzspielapparate aufgrund der Abschaffung des kleinen Glücksspiels in Wien gibt es kaum noch relevante Einnahmen, die eine weitere Besteuerung anderer einschlägiger Tätigkeiten und Sachverhalte nach dem bestehenden Wiener Vergnügungssteuergesetzes rechtfertigen und damit eine unnötige […]

Fakten Helfen – selbstverständlich!
29. Juni 2016

VP-Kugler zur Bürgerinitiative „Fakten Helfen“: Offizielle Statistik und Motivforschung im Bereich der Schwangerschaftsabbrüche notwendig Würde des Menschen vor der Geburt schützen – Maßnahmenkatalog zu Erleichterung eines Ja zum Kind für Wien gefordert Wien (OTS) – Für den besseren Schutz der Würde jedes Menschen insbesondere am Lebensbeginn spricht sich heute ÖVP-Gemeinderätin Gudrun Kugler anlässlich der bevorstehenden […]

Ausschnitt aus meiner Rede zum Rechnungsabschluss Spezialdebatte Umwelt Gudrun Kugler am 28. Juni 2016 Erstmals wurde ein Subventionsbericht der Stadt Wien, in diesem Fall für 2015, veröffentlicht. Dieser entspricht aber leider nicht modernen Transparenz-Erfordernissen: Es fehlt eine präzise Definition, welche Subventionen und Zuschüsse in dem Bericht aufgelistet werden und welche Zahlungsflüsse nicht. In einem solchen Bericht […]

Ich habe am 28. Juni einen Antrag betreffend Umsetzung des Prinzips „Urban Mining“ in der Wiener Abfallwirtschaftspolitik gestellt. Hier meine Rede dazu (Ausschnitt einer längeren Rede): Die Großstadt Wien produziert naturgemäß jährlich eine große Menge Abfall, die derzeit nur zum Teil einer Wiederverwertung zugeführt wird. Ziel muss es sein, möglichst viele Alt- und Abfallstoffe wiederverwertbar […]

Rede von Gudrun Kugler in der Budgetspezialdebatte Bildung, Jugend, Integration im Wiener Gemeinderat am 28. Juni 2016: Wie sieht der Lehreralltag in Wien wirklich aus? Wenn ein Lehrer 3 Muttersprachler in seiner Klasse hat? Wenn er anstatt zu unterrichten Worte und Begriffe erklären muss? Wieso kommen Kinder aus öffentlicher Mittelschule mit Gut in Deutsch und […]

1 19 20 21 22 23 31