Neueste Beiträge

Am 8.2. ist der „Internationale Tag des Gebetes und der Reflexion gegen Menschenhandel“. Im Palais der Erzdiözese Wien findet deshalb um 17:30 ein ökumenisches Gebet und anschließend eine Diskussionsveranstaltung mit zwei großartigen Referenten statt. Ich werde moderieren. Bitte kommt zahlreich!

Österreich/Kirche/Diskriminierung/Politik/Medien/Kugler/Unterberger Kugler: Intoleranz gegen Christen in Europa auf Vormarsch utl: Politikerin und Juristin Gudrun Kugler warnt vor Beschneidung von Erziehungsrecht der Eltern – Journalist Andreas Unterberger kritisiert einseitige und selektive Medienberichterstattung= Wien, 15.1.2016 (KAP) Die Intoleranz gegenüber Christen und deren Diskriminierung ist in Europa auf dem Vormarsch. Das war Tenor bei einer Veranstaltung zum Thema […]

Am 16. 12. hat der Gemeinderat der Stadt Wien einstimmig beschlossen, die Forderungen der Europarats-Expertengruppe GRETA für Wien zu prüfen und umzusetzen, und für das Jahr 2016 einen Menschenrechtsschwerpunkt gegen Menschenhandel zu setzen! Dieser Antrag wurde am 10.12. von mir eingebracht – als Oppositionsantrag fehlte die erforderliche Mehrheit. Auf meine Bitte hin hat die grüne […]

Meine Rede am Nachmittag vom 11.12.: „Zwei wichtige Anliegen möchte ich zur Budgetkritik der ÖVP noch zu den Gedanken meiner Kollegin Ingrid Korosec anfügen. Zwei Schlüsselthemen, die uns im Bereich Gesundheit schmerzlich fehlen. 1) Ein Aspekt der Frauengesundheit: Situation der Menschenhandelsopfer für sexuelle Ausbeutung – unseren Antrag dazu haben wir gestern einbracht, heute wird darüber […]

Meine erste Rede im Gemeinderat
10. Dezember 2015

Am 10.12. durfte ich das erste Mal im Gemeinderat reden! Ich fordere verstärkte Anstrengungen im Kampf gegen Menschenhandel und die Etablierung Wiens als Knotenpunkt für Mitteleuropas, sowie als Akteurin in der Entwicklungszusammenarbeit. Hier die Pressemeldung dazu: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20151210_OTS0225/vp-kugler-menschenrechtsschwerpunkt-der-stadt-wien-fuer-2016-kampf-dem-Menschenhandel

Für Religions- und Gewissensfreiheit!
4. September 2015

Eine Standesbeamtin im US-Staat Kentucky muss ins Gefängnis, weil sie Homosexuellen keine Trauscheine ausstellen will. … Davis werde erst aus der Haft entlassen, wenn sie zusage, sich an geltendes Recht bei der Trauung von gleichgeschlechtlichen Paaren zu halten. … Doch die Standesbeamtin blieb uneinsichtig. „Mein Glauben kann von mir nicht losgelöst werden“, sagte sie am […]

Kein Platz im Kindergarten für das Christentum
23. August 2015

So versuchen Rot&Grün das Christentum los zu werden: Eine Kindergärtnerin wurde gekündigt, weil sie Weihnachten erklärte. Intoleranz im Namen einer vermeintlichen Toleranz! An Wiener Kindergarten gibt es außerdem ein Nikoloverbot, da die Kinder Angst bekommen könnten. Stattdessen bastelt man zu Halloween Skelette und malt Totenköpfe aus. Wie kuschelig! „Grüß Gott“ sagt man dort schon lange nicht […]

1 4 5 6