mother-84628_1920
Anfrage betreffend Kinderkrippen bzw. Kleinkindergruppen
17. März 2017
0

Anfrage der ÖVP-Gemeinderätin MMag. Dr. Gudrun KUGLER an den Herrn amtsführenden Stadtrat für Bildung, Integration, Jugend und Personal betreffend Kinderkrippen / Kleinkindergruppen:

Im Gemeinderat vom 2. März 2017 sprach der zuständige Stadtrat von einer Betreuungsquote von 71 % bei 1-3jährigen und einer Quote von 45,1% bei 0-3jährigen in Wien. Damit ist das (optionale) Barcelona-Ziel von 33% bei unter 3-jährigen übererfüllt. Der gesetzlich vorgegebene Betreuungsschlüssel für Kleinkindergruppen liegt derzeit bei 1:7,5. Die Bedingungen sind sowohl für Kinder als auch das Betreuungspersonal nicht zufriedenstellend. Eine Studie der Arbeiterkammer kam zum Ergebnis, dass der Arbeitsalltag für die Beschäftigten oft von Stress geprägt ist und die Pädagoginnen und Pädagogen bzw. die Hilfskräfte das Gefühl haben, nicht ausreichend auf die Bedürfnisse der Kinder eingehen zu können. Der Hauptgrund dafür seien die großen Gruppen und das zu geringe Verhältnis von Fachkraft zu Kindern.

Die gefertigte Gemeinderätin stellt daher gem. § 31 der Geschäftsordnung des Gemeinderates der Stadt Wien folgende Anfrage:

1) Halten Sie die gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich Betreuungsschlüssel einer Kleinkindergruppe für tatsächlich ausreichend?

2) Planen Sie, den Betreuungsschlüssel in Zukunft zu verbessern?

3) Planen Sie andere Qualitätsverbesserungen? Wenn ja, welche?

4) Wie hoch ist aktuell die Fluktuation unter den Mitarbeitern in Kleinkindergruppen (bitte um konkrete Angaben für die Jahre 2010 bis 2016)?

5) Wie lange sind Pädagogen/Assistenten/Hilfskräfte im Schnitt in einer Kleinkindergruppe beschäftigt (bitte um konkrete Angaben für die Jahre 2010 bis 2016)?

6) Wie hoch ist aktuell die ungedeckte Nachfrage bzw. der ungedeckte Bedarf an Kinderbetreuungsplätzen in der Altersgruppe 0-3 Jahren (bitte aufgeschlüsselt nach Jahren)?

7) Wie wird der ungedeckte Bedarf / die Nachfrage konkret ermittelt?

8) Nach welchen Bedarfskriterien wird der Ausbau der Kleinkinderbetreuung vorangetrieben?

9) Wie viele zusätzliche Plätze für 0-3jährige sind in den kommenden Jahren geplant (bitte um konkrete Angabe der Ausbaupläne nach Bezirken)?

10) Wie viele Mittel sind für den Ausbau an Kinderbetreuungsplätzen für 0-3jährige in den kommenden Jahren vorgesehen?

11) Wie hoch sind die Kosten für die Stadt Wien für einen Betreuungsplatz für 0-3jährige im Schnitt pro Monat (bitte um Aufschlüsselung nach Jahren, falls unterschiedlich)?

12) Ab welchem Tag nach der Geburt werden Kinder bereits in Betreuung genommen?

13) Wie lange sind Kinder unter drei Jahren im Schnitt pro Tag in einer Kinderbetreuungseinrichtung (bitte aufgeschlüsselt nach Lebensjahren)?

Wien, 16.03.2017

Diesen Beitrag teilen:
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on Twitter

Hinterlasse eine Antwort


*