Slider error! Generator source not found: customposts__slider
Neueste Beiträge
Verschlechterung der MR-Situation in Tibet
16. Februar 2024

Am Donnerstag, 15.02., konnte ich Vertreter der Voluntary Tibet Advocacy Group (V-TAG), vier junge Tibetaner, die in Österreich leben, bei mir im Parlament begrüßen. Sie erzählten mir von der Unterdrückung ihres Volkes in China: von politischen Gefangenen, von Klosterdörfern, die mit Baggern geschliffen werden, von geistlichen Führern, die spurlos verschwunden sind. Darunter auch ein Sechsjähriger, […]

Gemeinsam mit VP-Frauensprecherin Abg. Liesi Pfurtscheller und in Kooperation mit aktion leben hatte ich zu einem Mittagsevent zum Recht auf Kenntnis der genetischen Abstammung eingeladen. „Ich wusste es immer“, so begann Pianist Albert Frantz die Erzählung von seiner Suche nach seinem leiblichen Vater. Stutzig hatte ihn sein außerordentliches Musiktalent gemacht, völlig unbekannt in seiner Herkunftsfamilie, […]

Weltweit sind mehr als 365 Millionen Christen aufgrund ihres Glaubens einem hohen bis extremen Maß an Verfolgung und Diskriminierung ausgesetzt. Die Verfolgung hat im Vergleich zum Vorjahr erneut an Intensität zugelegt. Die Dunkelziffer liegt allerdings deutlich höher – das geht aus dem heute veröffentlichen Weltverfolgungsindex (WVI) 2024 hervor. Laut dem Hilfswerk Open Doors wurden allein im Zeitraum von 1. Oktober 2022 bis […]

Meine Reise nach Kiew im November 2023
16. Dezember 2023

  Gemeinsam mit meiner grünen Kollegin Ewa Ernst-Dziedzic war ich vier Tage lang in der Ukraine unterwegs. Wir erlebten tägliche Bombenangriffe, Fahrten im Panzerwagen, eine komplizierte fast 24-stündige An- und wieder Rückreise aufgrund von Ausgangssperre und Flugverbot, aber wir sahen auch unglaubliche Kirchen- und Kulturgüter, wie die Kathedrale der Heiligen Sophia, und genossen wunderbaren Borschtsch […]

In der Ukraine besichtigte ich Irpin, einen Vorort von Kiew, durch den 2022 die Frontlinie verlief. Dort sahen wir die teilweise völlig zerschossene und ausgebrannte Universität des Ortes. Wir trafen einen Uni-Assistenten, der während der russischen Belagerung über einen Monat lang am Uni-Gelände eingeschlossen war. Internet gab es nur ganz oben, im 7. Stock, wohin […]

Infoabend im Palais Epstein zum Thema Leihmutterschaft gemeinsam mit dem Verein Stoppt-Leihmutterschaft. Besonders bewegend: Abgeordnete aller Parlamentsparteien waren anwesend und stimmten in der Ablehnung der Leihmutterschaft überein. Der Obmann des Vereins sagte: „Unser Name ist schlecht gewählt. Man kann eine Mutter nicht herleihen! Besser wäre der Begriff: Reproduktionsprostitution.“ Die Feministin Nadia Tarolli sagte: „Der Körper […]

Achtung vor einem Genozid in Bergkarabach!
22. September 2023

In großer Sorge warne ich vor einem möglichen Genozid und/oder einer „ethnischen Säuberung“ in Bergkarabach!  Dort leben ca. 120.000 Armenier, die in unzähligen aserbaidschanischen Social Media Posts als „Ungeziefer“ bezeichnet werden und jetzt verteidigungslos dem dortigen Militär ausgesetzt sind. Aus 2021 sind bereits zahllose haarsträubende Verbrechen dokumentiert. Die internationale Gemeinschaft darf das nicht zulassen! Minderheitenrechte […]

Festrede am Sudetendeutschen Heimattag
11. September 2023

Am Sudetendeutschen Heimattag 2023 in Klosterneuburg wurde mir die Ehre zuteil, die Festrede halten zu dürfen. Meine sudetendeutschen Großeltern wären sehr stolz auf mich gewesen! Sie wurden als verlobte junge Erwachsene aus ihrem Dorf und ihren Häusern vertrieben und brauchten dann zwei Jahre um sich wiederzufinden. Auf ihrer Hochzeit in dem ihnen fremden Linz war […]

Am 18. April nahm ich am Vormittag in meiner Funktion als Berichterstatterin der Zweiten Komitees der Parlamentarischen Versammlung der OSZE für Wirtschaft, Umwelt, Technologie und Wissenschaft an einem Panel der OSZE teil, das direkt mit Opfern von Menschenhandel arbeitet. Das Ziel ist es, präventiv wirkende Maßnahmen zu schaffen und ein System aufzubauen, das “Survivors” – […]

ÖVP-Menschenrechtssprecherin: Internationale Staatengemeinschaft muss sich mit den Verbrechen gegen die Uiguren und andere Minderheiten beschäftigen Wien (OTS/ÖVP-PK) – „Die Menschenrechte sind ein Grundpfeiler unserer Gesellschaft und diese Regierung bekennt sich selbstverständlich klar zu deren Schutz.“ Das sagte heute, Dienstag, ÖVP-Menschenrechtssprecherin Dr. Gudrun Kugler anlässlich des von Amnesty International präsentierten Jahresberichts 2022/23. In diesen Zeiten wird einem die Notwendigkeit […]

Im Plenum vom 15.12.2022 wurde der Schutz ethnischer, kultureller und religiöser Minderheiten vor Verfolgung diskutiert. Am 10. Dezember jährte sich die Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, aber immer noch werden in vielen Teilen der Welt die Rechte von ethnischen, kulturellen und religiösen Minderheiten, insbesondere von Christen, massiv verletzt. Österreichs Beitrag zum Schutz dieser Minderheiten […]

Zum 90. Gedenktag des Holdomor brachten ÖVP, Grüne, SPÖ und NEOS einen gemeinsamen Antrag ein. Im November 2022 jährt sich der sogenannte Holodomor, ein schwerer, willkürlich und systematisch von der Sowjetunion provozierter Hungermord in den Jahren 1932 und 1933, dem nach unterschiedlichen Berechnungen 3,5 bis 7 Millionen Menschen zum Opfer fielen, vor allem im Großraum […]

Am 16. November ist „Red Wednesday“ in Österreich: Das internationale Hilfswerk „Kirche in Not“ initiierte die rote Beleuchtung institutioneller Gebäude, um Solidarität und Einigkeit mit verfolgten Christen auf der ganzen Welt zu zeigen. Der Stephansdom, die Hofburg und die Karlskirche sind einige der 142 Einrichtungen, die auch in diesem Jahr in Österreich blutrot angestrahlt werden. […]

Koalition in Solidarität mit Frauen im Iran
27. September 2022

25.09. Zur Sache: Die eklatanten Menschenrechtsverletzungen sind gegenwärtig Anlass einer großen Protestwelle in weiten Teilen des Irans. Trauriger Anlassfall war der Tod der 22-jährigen Mahsa Amini, die am 16. September ihren von der sogenannten „Moralpolizei“ wegen einer Verletzung der „Kleiderordnung“ zugefügten Verletzungen erlag. Das ruft nun die beiden Menschenrechtssprecherinnen der Koalitionsparteien auf den Plan.  Die […]

Uiguren-Lagerüberlebende im Parlament
27. September 2022

Die Uiguren sind eine turksprachige, islamische Ethnie in China und dort eine von 55 Minderheiten. Ihr Siedlungsgebiet liegt im Norden des Landes, teils in Regionen der geplanten Neuen Seidenstraße. Uiguren werden verhaftet und interniert. Die chinesische Staatsführung spricht von Bildungseinrichtungen, die Uiguren und Menschenrechtsexperten hingegen von Konzentrationslagern. Die Verfolgung der Uiguren und die Folterungen der […]

1 2 3 17