Slider error! Generator source not found: customposts__slider
Neueste Beiträge
Präsentation meines OSZE PV 2024 Berichts
29. April 2024

In meinem Bericht und Resolutionsentwurf für 2024 für die parlamentarische Versammlung der OSZE konzentriere ich mich auf die Künstliche Intelligenz. Jedes Jahr gibt es einen anderen Schwerpunkt, so waren es im Jahr 2022 Demografie, Migration und Umwelt und 2023 die Energiewende. In diesem Jahr liegt der Schwerpunkt  auf Künstliche Intelligenz (KI). Das entspricht einerseits dem […]

Wir vergessen nicht auf Bergkarabach! 
25. April 2024

Seit dem militärischen Vorgehen Aserbaidschans im September letzten Jahres in der Region Bergkarabach und der damit ausgelösten Massenflucht von mehr als 100.000 Menschen, ethnischen Armenierinnen und Armenier aus der Region, ist die Lage der Geflüchteten nach wie vor schwierig. Es ist eine humanitäre Tragödie, welche die Armenierinnen und Armenier von Karabach durchleben mussten, als sie […]

Für die OSZE in Usbekistan
14. April 2024

Auf diesem Foto hinter uns liegt nicht der Aralsee. Sollte er aber. Deshalb reiste ich mit der OSZE nach Usbekistan.  Gemeinsam mit Abgeordneten aus den Niederlanden, Spanien, Kasachstan nahm ich viele Termine in Taschkent, Usbekistan, wahr. Darunter Mr. Sadik Safoev, First Deputy Chairperson of the Senate; Deputy Minister Jusipbek Kazbekov, Ministry of Ecology, Environmental Protection […]

Besuch in Uganda
3. April 2024

In den Osterferien besuchte ich in Uganda einige soziale Projekte, die unter anderem von Österreich bzw. Österreichern unterstützt werden. Die Armut ist groß und es gibt sehr viel zu tun.   Ich war sehr beeindruckt vom SOS Kinderdorf in Fort Portal, das von Österreich finanziert wird. Die Kinder leben in einer Familienstruktur in schöner Umgebung, […]

Zu Besuch auf Lampedusa
8. März 2024

Die Insel Lampedusa befindet sich an der Grenze Europas. Geographisch gesehen liegt sie bereits in Afrika und ist ein Migrations-Nadelöhr, das „Rettungsboot im Mittelmeer“, wie es die örtlichen Behörden nennen. Die Thunfische schmecken dort wie Fleisch und die Schildkröten legen am Strand ihre Eier ab. 6000 Menschen leben auf Lampedusa und führen ein sehr beschauliches […]

Weltweit sind mehr als 365 Millionen Christen aufgrund ihres Glaubens einem hohen bis extremen Maß an Verfolgung und Diskriminierung ausgesetzt. Die Verfolgung hat im Vergleich zum Vorjahr erneut an Intensität zugelegt. Die Dunkelziffer liegt allerdings deutlich höher – das geht aus dem heute veröffentlichen Weltverfolgungsindex (WVI) 2024 hervor. Laut dem Hilfswerk Open Doors wurden allein im Zeitraum von 1. Oktober 2022 bis […]

Meine Reise nach Kiew im November 2023
16. Dezember 2023

  Gemeinsam mit meiner grünen Kollegin Ewa Ernst-Dziedzic war ich vier Tage lang in der Ukraine unterwegs. Wir erlebten tägliche Bombenangriffe, Fahrten im Panzerwagen, eine komplizierte fast 24-stündige An- und wieder Rückreise aufgrund von Ausgangssperre und Flugverbot, aber wir sahen auch unglaubliche Kirchen- und Kulturgüter, wie die Kathedrale der Heiligen Sophia, und genossen wunderbaren Borschtsch […]

In der Ukraine besichtigte ich Irpin, einen Vorort von Kiew, durch den 2022 die Frontlinie verlief. Dort sahen wir die teilweise völlig zerschossene und ausgebrannte Universität des Ortes. Wir trafen einen Uni-Assistenten, der während der russischen Belagerung über einen Monat lang am Uni-Gelände eingeschlossen war. Internet gab es nur ganz oben, im 7. Stock, wohin […]

Raketensplitter köpft Marienstatue in Kiew
13. Dezember 2023

Bei meinem Besuch letzte Woche in Kiew erzählte der Bischof von Kiew unserer österreichischen Besucherdelegation die folgende Begebenheit: Für den 25. März 2022 hatte die katholische Kirche eine Weihe der Ukraine und Russland an die Mutter Gottes durch alle amtierenden Bischöfe der Welt organisiert. Ab dem darauffolgenden Tag fand die erste erfolgreiche Gegenoffensive der objektiv […]

Red Wednesday auch im österr. Parlament
13. November 2023

Um auf das Schicksal von Millionen verfolgten Christen weltweit aufmerksam zu machen, wurden im Rahmen der weltweiten Aktion „Red Wednesday“  in den vergangenen Jahren in vielen Ländern berühmte, öffentliche Gebäude, Kirchen und Klöster blutrot angestrahlt. Diese Aktion wird jedes Jahr vom internationalen katholischen Hilfswerk KIRCHE IN NOT durchgeführt. Mit der Aktion soll darauf aufmerksam gemacht werden, dass immer […]

Anfang November fand die weltweite Konferenz der „Alliance for Responsible Citizenship“ (ARC) in London statt. 1600 Teilnehmer, bürgerlich-konservative und liberale Denker aus 73 Nationen und fünf Kontinenten, sowie über 11.000 Menschen auf einer öffentlichen Veranstaltung, kamen zusammen. Ich freue mich sehr, dass ich im Leitungsteam dabei mithelfen durfte. Internationale Experten und Kulturschaffende sowie führende Politiker […]

Im Sommerinterview für den Österreichdesk der Bezirkszeitung antwortete ich unter anderem auf Fragen zu den Themen Vertrauen in die Politik, Sicherheitslage in Österreich und Zusammenarbeit in Europa: https://www.meinbezirk.at/c-politik/gudrun-kugler-ueber-ukraine-vertrauen-und-sky-shield_a6187334 Schreibt mir doch in den Kommentaren, was Ihr über diese Themen denkt!

Freilichtmuseum Europa?
21. Juli 2023

Der Electricity Market Report (Outlook 2023 und 2024) der “International Energy Agency” beschreibt im Detail, wie die energie-intensive Industrie in Europa immer mehr unter Druck gerät. Einerseits durch die hohen Energiepreise, die auf den Putinkrieg und die grüne Energiewende zurückzuführen sind. Andererseits durch attraktive Angebote für Unternehmen – wie zum Beispiel in den USA und […]

Am 13. Juni 2023 fand im Parlament das sechste Internationale Parlamentarische Gebetsfrühstück unter dem Motto Frieden und Versöhnung statt. Ein besonders relevantes und wichtiges Thema, zu dem sich in den neu renovierten Räumen des Parlaments über 270 Gäste Gedanken machten und sich von Impulsreden, Gebeten und Lieder inspirieren ließen. Eröffnet wurde das Gebetsfrühstück durch die […]

Besuch in Aserbaidschan (OSZE, Energie)
23. Mai 2023

Als Berichterstatterin des Wirtschafts- und Umweltausschusses der parlamentarischen Versammlung der OSZE diskutierte ich am 22. und 23. Mai in Baku, Aserbaidschan über Technologie, Nachhaltigkeit und die Stabilisierung der Wirtschaft in der OSZE-Region. Dabei begleitete mich unser Botschafter Thomas Schuller-Götzburg. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass Energiequellen diversifiziert und Abhängigkeiten von einzelnen Staaten reduziert werden müssen. […]

1 2 3 7