previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider
Besuch der österr. EZA in Georgien
8. November 2019
0

Für eine schnelle Reintegration von Haftentlassenen in Gesellschaft und Arbeitsmarkt unterstützt die Austrian Development Agency ein großartiges Projekt in Gori, Georgien. Ich konnte mir vor Ort selbst ein Bild machen und mit den Verantwortlichen und den Betroffenen sprechen.
Nach einem Berufstraining bekommen die Haftentlassenen ein wesentliches Produktionsmittel zur Verfügung gestellt. Der Bauer im Bild zum Beispiel hat von Österreich eine Kuh bekommen. Durch umsichtige Arbeit hat er nun bereits zehn Kühe. Mit seiner Frau und drei kleinen Töchtern kann er davon leben.

Gleichzeitig gibt es dort ein Zentrum für ältere Menschen, in dem sie Hilfe bekommen, Anschluss finden und medizinisch versorgt werden.

Ein großer Dank an die @austriandevelopmentagency, die gemeinsam mit der @europeanunioningeorgia und dem Projekt “Step by Step towards a Better Future” mit den Partnern Hilfswerk Austria und der IDP Women Association „Consent“ dieses Projekt schultern!

@IDPWAConsent
@austriandevelopmentagency
@europeanunioningeorgia
Wiener Hilfswerk

Diesen Beitrag teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

*