Neueste Beiträge
Jugendakademie 2018/19 – jetzt bewerben!
16. Juni 2018

Wir laden junge Menschen im Alter zwischen 17 und 30 Jahren ein, sich für die Dr. Karl Kummer Institut Jugendakademie 2018/19 zu bewerben! Interessentinnen und Interessenten können sich bis 15. August 2018 mit aussagekräftigem Motivationsschreiben, Beschreibung des bisherigen Engagements, persönlichen Zielen und Lebenslauf unter office@kummer-institut.at bewerben. Im Sinne des christlich-sozialen Gedankenguts stehen renommierte Expertinnen und Experten ehrenamtlich zur Verfügung. Sponsoren und […]

Besuch einer hohen Politikerdelegation aus China am 10. Juni: mit dabei Mr. Puncog Qiangba, Vice Chariman of the 12th Standing Committee of the National People’s Congress, der außerdem Präsident der China Society for Human Rights Studies ist. Eine Aussprache mit Vertretern des Menschenrechtsausschusses im österreichischen Parlament ist für eine Stunde anberaumt. Der Delegationsleiter Mr. Qiangba […]

Sonderbericht der Volksanwaltschaft über Kinder und ihre Rechte in öffentlichen Einrichtungen, Parlamentarische Debatte am 13. Juni 2018, Rede von Dr. Gudrun Kugler Zuerst ein Dank an die Volksanwaltschaft für diesen Sonderbericht: Große Offenheit für den Bericht gibt es auch von den betroffenen Institutionen, die mehr Rückmeldungen denn je dazu abgegeben haben. Manchmal geht es nicht […]

Aus den Zuschriften, die ich rund um das Asylwesen und insbesondere das BFA bekommen, ist mir aufgefallen, dass immer wieder Wiener Neustadt genannt wird. Man berichtet von unmenschlicher und erniedrigender Behandlung der Asylwerber, sowie besonders abfällig formulierten Bescheiden. Dies schlug auch bereits mehrfach medial auf. Deshalb richtete ich Anfang Juni 2018 einen Brief an den […]

Großartig: serbischer Rundfunkchor in Wien
11. Juni 2018

Serbische Hochkultur zum Anfassen: Der serb.-orthodoxe Bischof Andrej Cilerdicz brachte den Star-Dirigenten Bojan Sudjic gemeinsam mit dem serbischen Rundfunkchor nach Wien. In der kürzlich von der Erzdiözese übernommenen Kirche in der Neulerchenfelderstraße durfte ich ein engelsgleiches Konzert miterleben. Kirchliche und volkstümliche Themen wurden auf ergreifende Weise intoniert: weit über Moden hinaus, zeitlos und doch modern. […]

Eine Vielzahl an Nationalrätinnen hat parteiübergreifend während der Angelobung von Peter Pilz ein Zeichen für die Würde von Frauen und umfassenden Respekt gesetzt: Wir haben den Plenarsaal verlassen, und im Saal haben auch die verbleibenden Männer nicht applaudiert. Gemeinsam mit (1. Reihe): Muna Duzdar, Pamela Rendi-Wagner, Sabine Schatz, Elisabeth Feichtinger, Brigitte Povysil, Verena Nussbaum, Gudrun […]

Hier einige Links zur Berichterstattung über das Zweite Nationalen Gebetsfrühstück im Österreichischen Parlament:   DieTagespostNr22-2018 (Seite 5) ORF-Religion: http://religion.orf.at/stories/2915670/ Oe24: http://www.oe24.at/tv/news/Sobotka-laedt-zum-Gebets-Fruehstueck/335235628 IdeHeute: https://www.youtube.com/watch?v=YPvUsJ17ah0 Neue Vorarlberger Tageszeitung 30./S. 5 Kleine Zeitung Kärnten + Klagenfurt 30./S. 7 Kleine Zeitung Steiermark + Graz 30./S. 7 https://www.kathpress.at/goto/meldung/1638492/schoenborn-bei-gebetsfruehstueck-keine-trennung-wir-und-andere Kurier, Toni Faber                               Beitragsbild (c) Österreichisches […]

Am 29. Mai 2018 fand in der Hofburg das zweite Gebetsfrühstück des Österreichischen Parlaments statt: 220 Gäste aus 25 Nationen, 3 Religionen, 15 christliche Konfessionen – versammelt um die Person Jesus. Nationalratspräsident Wolfang Sobotka lud gemeinsam mit einem Komitee bestehend aus 40 Parlamentariern aus fünf Parteien dazu ein und sprach zu Beginn das Morgengebet. Die Keynote-Referenten Burgschauspieler Peter Matić, […]

Ein Wochenende im Leben einer Politikerin
28. Mai 2018

Manche Wochenenden sind im Leben eines Politikers sehr voll. Mit Familie bedeutet das, dass Opfer gebracht werden müssen. Gleichzeitig sind die Begegnungen, Gespräche und das Erleben verschiedenster Welten und Realitäten der Menschen eine große Bereicherung. Es bewegt mich auch sehr zu sehen, wie vielfältig und engagiert die Religionsgemeinschaften in Österreich wirken. Hier ein exemplarisches Wochenende im […]

Zum gestrigen Weltfamilientag erschien heute mein Kommentar auf kath.net: „Ich setze mich dafür ein, dass familienbedingte Teilzeitarbeit pensionsrechtlich aufgewertet wird; dass für den geplanten Pensionsbonus auch Kindererziehungszeiten eingerechnet werden.“ Gastkommentar von Nationalrätin Gudrun Kugler Wien (kath.net) Der 15. Mai ist Weltfamilientag. Familie ist kein Auslaufmodell: Mindestens 75% der Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren leben […]

Internationaler Tag der Pressefreiheit
3. Mai 2018

Den heutigen Internationalen Tag der Pressefreiheit nahmen viele NGOs, die sich für das Recht auf freie Meinungsäußerung einsetzen, zum Anlass, auf den weltweite Bedrohung von Journalisten aufmerksam zu machen. Laut dem globalen Bericht 2017 der Reporter ohne Grenzen wurden im vergangenen Jahr 65 Journalisten getötete, 326 inhaftiert und 54 als Geisel gehalten. Dieses Jahr wurden weltweit bereits 21 […]

  *** Mein anwaltliches Schreiben auf Deutsch: Anwaltsschreiben D41-18-ml EPF_deutsch und auf Englisch: Anwaltsschreiben D41-18-ml EPF_englisch ***   Ein Verein, finanziert unter anderem von der radikalen Abtreibungslobby, mit Sitz in Brüssel, verbreitet Verschwörungstheorien, in denen er mich als „vatikanische Agentin“, finanziert von „russischen Oligarchen“ (man beachte den Widerspruch!) und „mexikanischen Milliardären“ (die würde ich allerdings gerne kennenlernen) […]

„Unterbringung im Maßnahmenvollzug“, das bedeutet für psychisch Kranke, die straffällig geworden sind, Freiheitsentzug in Spezialeinrichtungen. Wie die Behandlung dort ist und wie lange sie dauert, wirft menschenrechtliche Fragen auf.  Die Volksanwaltschaft hat die Lebensbedingungen dieser psychisch kranken Straffälligen – fast 900 in Österreich! – in den Einrichtungen untersucht. Dabei hat sie „gravierende Mängel“ festgestellt, u. […]

Der 24. April ist der Gedenktag an den Völkermord, der 1915/16 am Armenischen Volk verübt wurde. Am 24. April 1915 wurden mehr als  2000 Armenier in Istanbul von den türkischen Behörden verhaftet. Insgesamt fielen dem Völkermord wahrscheinlich mehr als eine Million Menschen zum Opfer. Unter ihnen befanden sich neben dem maßgeblich betroffenen armenischen Volk auch assyrische, […]

Zeit für die Reform des FLAF
18. April 2018

(Rede am 18. April 2018) Der Familienlastenausgleichsfonds (FLAF) soll die wirtschaftliche Mehrbelastung der Familienerhaltenden ausgleichen. Er verteilt nicht Almosen. Ziel unserer Familienpolitik ist es, die langfristige Finanzierungsfähigkeit des FLAF sicherzustellen. Die Familienministerin hat sich für eine Reform des FLAF ausgesprochen. durch Fokussierung auf familienrelevante Kernbereiche. Dafür sei ihr herzlich gedankt! Die Notwendigkeit der Reform ergibt […]

1 2 3 23