Nationalratsitzung
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider
Corona: Chancen in der Krise / Informationen zur Lage
18. März 2020
0

Das Unvorstellbare ist ziemlich schnell vorstellbar geworden. Wir akzeptieren den Shutdown des Lebens wie wir es kennen und organisieren uns um. Das unbekümmerte Miteinander weicht der Angst vor Ansteckung. Produktivität und Zeiteffizienz weichen einer lang beschworenen aber nie verwirklichten Entschleunigung – wenn auch nicht freiwillig. In ungewohnter Weise sind wir aufeinander geworfen in unseren Familien. Eltern und Kinder haben plötzlich so richtig viel Zeit miteinander. Der Erziehungsforscher J. H. Pestalozzi schreibt, dass Kinder drei „Z“ brauchen – Zeit, Zuwendung, Zärtlichkeit. Ein gutes Motto für diese Wochen!

Nützen wir diese einzigartige Situation! Unsere Solidarität steht nun am Prüfstein: Sind wir bereit, anderen zu helfen, etwa Einkäufe und Pflegedienste für ältere Nachbarn zu erledigen?

Ein Korrektiv zur Multi-Optionsgesellschaft entsteht. Statt Spontanität und Unverbindlichkeit heißt es jetzt Planung und Abwägung: Wofür lohnt es sich, ein Risiko einzugehen? Was ist uns wirklich wichtig? Der Blick aufs Wesentliche wird klarer. Überflüssiges und Oberflächiges tritt in den Hintergrund. Wir nehmen Einbußen in unterschiedlichsten Bereichen in Kauf. Und siehe da: Es geht auch mit weniger.

Jede Krise birgt eine Chance. Sie setzt ungeahnte Kräfte frei. Sie lässt uns Stärken erkennen. Und sie zeigt auf, was nicht wesentlich ist und was missverstanden wurde.

Missverstanden? Als erste Generation auf diesem Planeten hatten wir bis jetzt das Gefühl, dass wir alles unter Kontrolle haben und dass die Welt uns gehört. Wir meinten, dass wir einen Anspruch haben, alles zu bekommen, wann und was immer wir wollen! Ein paar Minuten U-Bahn-Verspätung – und wir überlegten bereits, einen Anwalt einzuschalten.

Nun holt uns die Realität ein – so vieles haben wir nicht in der Hand! Vielleicht liegt in all dem Schlamassel eine Chance auf ein bewussteres, demütigeres, einfacheres, langsameres und dankbareres Leben nach dem Neustart. Dankbarkeit ist nämlich ein Schlüsselbegriff. Denn – wie wahr! – nicht der Glückliche ist dankbar, sondern der Dankbare ist glücklich!

Zur aktuellen Lage habe ich hier einige nützliche Informationen zusammengefasst:

Aktuelle Informationen

Die wichtigsten Nummern

Informationen rund um rechtliche Fragen und Erlässe:

  • FAQ zu den Maßnahmen ab April 2020: Download
  • FAQ zur Corona-Kurzarbeit: Download
  • Formular zur Beantragung von Kurzarbeit: Link 
  • Arbeitsrechtliche Informationen des Ministeriums: Download
  • Informationen zum Bereich Landwirtschaft: Download
  • Informationen zu Auswirkungen für Familien: Download
  • Informationen zu Sonderbetreuungszeiten: Download
  • FAQ zur Maskenpflicht: Download

Zum Anschauen:

Die Helden dieser Zeit sind diejenigen, die in krisennotwendigen Berufen arbeiten: Supermärkte, Medizin und Pflege, Reinigungskräfte, Medien, Polizei, Post, etc.
Ein großer Dank gilt der so umsichtigen Bundesregierung und der starken Leitung von Sebastian Kurz!

Diesen Beitrag teilen:
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter

Schreibe einen Kommentar

*