Neueste Beiträge

21.10. 2016 – VP-Kugler: Schaffen wir eine Europäische Union, die den Lebensrealitäten entspricht. „Es muss eine Europäische Union geschaffen werden, die den Lebensrealitäten entspricht. Eine Union, die den Mitgliedstaaten Rahmenbedingungen bietet, in denen sie ihre eigenen Probleme lösen können. Schaffen wir für eine zukünftige starke EU die nötigen Voraussetzungen: nämlich eine Politik der Vernunft und […]

NEOS gegen Gewissensfreiheit im Europ. Parlament
29. September 2016

Ganz arg: MEP Angelika Mlinar (NEOS im Europäischen Parlament) lud ein zum Seminar „How conscientious objection can concretely undermine women’s rights“. Gewissensvorbehalte von Christen sollen demnach möglichst verboten werden. Weitere Infos: http://www.alde.eu/event-seminar/events-details/article/clean-conscience-47524/

(Since this is an international topic, I allow myself to post my comment in English – Entschuldigung, wenn jemand beim Lesen deswegen etwas länger braucht!) Us Europeans are poorly informed about the democratic process that is taking place in Colombia: The Colombian Plebiscite is Not About Voting YES or NO for Peace For starters, it […]

Was die Politik gegen Christenverfolgung tun kann
19. September 2016

Wo immer Menschenrechte mit den Füßen getreten wird, geht uns das etwas an. Religionsfreiheit und Menschenrechte gehören zusammen. Angela Merkel sagte am 14. 9. auf einer Tagung für Religionsfreiheit in Berlin: „Christliche Religionsgemeinschaften sind Botschafter des Christentums und Botschafter der Religionsfreiheit!“ Religionsfreiheit ist ein Grundprinzip einer freien Gesellschaft. Sie ist grundlegend für die Identität und […]

Allein für soziale Treffsicherheit im Gemeindebau
15. September 2016

Im Europaausschuss stimmten wir als einzige Partei gegen die „Wiener Internationalen Aktivitäten zur Stärkung des sozialen Wohnbaus in der EU“. Die Stadt Wien hatte eine Stellungnahme zum EU Beihilfenrecht (Almunia Paket) verfasst, in dem sie die EU Kommission darauf hinwies, dass die einschränkende Interpretation des Begriffs „sozialer Wohnungsbau“ auf benachteiligte Bürger oder sozial schwächere Bevölkerungsgruppen […]

Am 14. 9. 2016 war ich in Berlin, wo im Bundestag eine Politiker-Tagung für Religionsfreiheit und gegen Christenverfolgung statt fand: Wir suchten nach Wegen, in diesem Bereich „etwas Gutes zu tun, solange wir leben“ (Baroness Elizabeth Berridge). Angela Merkel sagte bei der Eröffnung: „Christliche Religionsgemeinschaften sind Botschafter des Christentums und Botschafter der Religionsfreiheit!“ So soll […]

Man glaubt es kaum: Der Brexit hat noch nicht stattgefunden. Die Briten haben lediglich ihren Willen dazu bekundet. Ich glaube nicht, dass es bereits aller Tage Abend ist. Kämpfen wir für den Verbleib der Briten in der EU! Machen wir Zugeständnisse, suchen wir Wege, Großbritannien gesichtswahrend in der EU zu halten. Schaffen wir dafür die […]

17.9. 10:00 – Islam in Wien mit Prof. Ednan Aslan
9. September 2016

Islam in Wien: Probleme und Versäumnisse – Möglichkeiten und Chancen Herzliche Einladung zum Gespräch mit Islamwissenschaftler Ednan Aslan am Samstag, 17. September 2016, 10:00, in der Laudongasse 16, 1080 Wien (ÖAAB Wien). Eine Einladung der ÖVP-Wien Integrationssprecherin Dr. Gudrun Kugler. Bitte um kurze Rückmeldung an info@gudrunkugler.at. Ednan Aslan, geboren 1959 in Bayburt (Türkei), ist – seit […]

Das Burka-Burkini-Placebo
30. August 2016

Es geht also um viel Stoff im Sommerloch. Das Burkiniverbot an französischen Stränden wurde bereits wieder aufgehoben. Was hätte es auch bewirkt außer das Fernbleiben muslimischer Frauen von öffentlichen Badeorten? Außerhalb des öffentlichen Dienstes steht ein Burkaverbot zwischen den Grundprinzipien Religionsfreiheit, Liberalität und Sicherheit. Bezeichnenderweise twitterte ein Liberaler aus Wien: Ich bin gegen die Burka […]

Treffen mit Papst Franziskus am 28. August 2016
28. August 2016

Seine Botschaft an unsere Gruppe: „Wer an Christus glaubt, sieht in seinen Brüdern und Schwestern das Antlitz Gottes.“ „Wir sehnen uns nach Frieden. Friede ist aber kein Vertrag und auch kein Stück Papier. Er beginnt im Deinem Inneren. Es braucht auch eine Bildung zum Frieden!“ „Der Papst erinnerte uns auch daran, dass es in den […]

Anfrage der ÖVP-Gemeinderäte Mag. Manfred JURACZKA und MMag. Dr. Gudrun KUGLER an die Frau amtsführende Stadträtin für Frauen, Bildung, Integration, Jugend und Personal betreffend Unterstützung der Stadt Wien für problematische Studie von Dr. Farid Hafez Am 20. Juni 2016 wurde in Wien ein sogenannter „European Islamophobia Report“ vorgestellt. Herausgeber und Autor des Österreich-Teils ist der […]

Zu den unangemeldeten Demonstrationen inkl. islamistische Sprechchöre und ein demoliertes Kurdenlokal am 15. und 16. Juli in Wien – (link auf orf.at) Auf einem Transparent, das auf der Demo hochgehalten wurde, stand auf Türkisch: „Wer den Kopf erhebt, dem schneidet den Kopf ab“. Ein Organisator, die Union Europäisch Türkischer Demokraten, ruft via Facebook dazu auf, […]

Wir finden uns mit dem Terror nicht ab!
18. Juli 2016

Der französische Premier Manuel Valls sagte: „Wir müssen mit dem Terrorismus leben.“ Ich will mich aber nicht damit abfinden! Es reicht auch nicht „unsere Gedanken“ nach Nizza zu schicken. Wir müssen echte Antworten finden und alles tun, um in der Welt Frieden zu schaffen, z.B. durch echte Entwicklungszusammenarbeit, aber auch durch faire Handelsabkommen und ein […]

Utl.: Wien soll zur Unterstützung von Entwicklung eigene Kompetenzen weitergeben „Entwicklungshilfe soll eine Gesellschaft schaffen, ohne Armut, in der sich jeder Mensch entfalten kann. Nachhaltige Armutsbekämpfung gelingt aber nur durch strukturelle Hilfe zur Selbsthilfe. Entwicklungszusammenarbeit meint Aufbau von Rahmenbedingungen mit anhaltenden Entfaltungsmöglichkeiten für den einzelnen. Dadurch entsteht Wirtschaftswachstum, das wiederum Armut verringert“, so ÖVP-Wien Gemeinderätin […]

Utl.: UNO-Sicherheitsrat nun am Zug – Kerze als Zeichen der Solidarität Auf Initiative von ÖVP-Gemeinderätin Gudrun Kugler anerkannte heute der Gemeinderat mit einstimmigem Beschluss die Verbrechen des sogenannten „Islamischen Staat“ als Völkermord. Dies geschah indem der Gemeinderat in einem eigenen Beschluss eine Entschließung des Europäischen Parlaments begrüßte, die an den UN-Sicherheitsrat appelliert, die Verbrechen des […]