Neueste Beiträge
Jedes Kind soll in Österreich willkommen sein!
19. Dezember 2016

In den Geschichtsbücher soll es später nicht heißen, niemand hätte darauf hingewiesen, dass es ein Menschenrechtsverstoß ist, wenn ein ungeborenes Kind nicht leben darf. Der Leitspruch der Demo für den Schutz des Lebens am 17.12. in Wien war: „Abtreibung undenkbar machen“. Hier trifft man sich mit Bruno Kreisky und theoretisch mit den heutigen Sozialdemokraten: Man […]

Vier Anträge zur Hilfe in Konfliktschwangerschaften
12. Dezember 2016

Rede zum Thema Hilfe bei Konfliktschwangerschaften im Bereich Gesundheit während der Budgetvoranschlagsdebatte 2017 am 12.12. 2016 von Dr. Gudrun Kugler Hier zum Youtube-Link: https://www.youtube.com/watch?v=atgZJrmpotg (ca. 7 min) Hier die ablehnende Antwort der Gesundheitsstadträtin Wehsely: https://www.youtube.com/watch?v=Ve25SfAT4gY (ab min 3:26) Hier der Text der Rede: Heute spreche ich über Konfliktschwangerschaften: Wir haben vor einem halben Jahr im […]

Was können wir für die Akzeptanz von Kindern mit Down-Syndrom tun, fragte ich Behindertenanwalt Erwin Buchinger in der gemeinderätlichen Behindertenkommisssion am 7.12. 2016. Darauf Buchinger: „100 Down-Syndrom-Kinder sollten pro Jahr in Österreich geboren werden. Tatsächlich sind es aber nur 5 bis 10! Österreich befindet sich diesbezüglich im Mittelalter – behinderte Kinder können bis zur natürlichen […]

Die SPÖ hatte für die Aktuelle Stunde des Landtags am 30. 9. das Thema „Jeder vierte Mensch wird einmal in seinem Leben psychisch krank oder durchlebt eine psychische Krise. Tendenz steigend. Wien nimmt die Herausforderung an“ angesetzt. Dazu machte ich folgende Wortmeldung: (Hier auf Youtube zu sehen: https://youtu.be/ozmkFwgL1bE) Werte Kolleginnen und Kollegen, die Zahl der […]

Hier meine Rede vom 30. September 2016 im Wiener Landtag über den Bericht der Volksanwaltschaft über das Jahr 2015: (Link auf youtube: https://www.youtube.com/watch?v=xX1hMDMyPJs) Die Volksanwaltschaft stellte im Jahr 2015 in Wien insgesamt 151 Missstände auf Basis von 1.157 Beschwerden fest. Im Folgenden greife ich drei Bereiche auf: 1) Die unzureichende Versorgung in der Kinder- und […]

NEOS gegen Gewissensfreiheit im Europ. Parlament
29. September 2016

Ganz arg: MEP Angelika Mlinar (NEOS im Europäischen Parlament) lud ein zum Seminar „How conscientious objection can concretely undermine women’s rights“. Gewissensvorbehalte von Christen sollen demnach möglichst verboten werden. Weitere Infos: http://www.alde.eu/event-seminar/events-details/article/clean-conscience-47524/

Der Österreichische Verfassungsgerichtshof (VfGH) hat das polizeiliche Gründungsverbot für den Sterbehilfeverein „Letzte Hilfe – Verein für selbstbestimmtes Sterben“ für verfassungskonform erklärt. Es ist nur logisch, dass die Gründung eines Vereins, dessen Vereinszweck sich ausschließlich auf die Verwirklichung von Straftaten (Tötung auf Verlangen bzw. Beihilfe zum Selbstmord) richtet, verboten wird. Nun wurde von den möglichen Betreibern […]

VP-Kugler: Gratulation an den Sieger von „Enjoy Austria“ Utl.: Wettbewerb eröffnet Eindrücke von Flucht und Neuanfang – Integration braucht Begegnung Als Jurymitglied des Wettbewerbs „Enjoy Austria“ kürte ÖVP Wien Gemeinderätin Dr. Gudrun Kugler gemeinsam mit drei anderen Juroren einen Sieger, Mohammad Ibrahim Rahimi, dem sie herzlich gratuliert. Der Wettbewerb für EU-Ausländer, die als Asylberechtigte oder […]

Utl.: Wien soll zur Unterstützung von Entwicklung eigene Kompetenzen weitergeben „Entwicklungshilfe soll eine Gesellschaft schaffen, ohne Armut, in der sich jeder Mensch entfalten kann. Nachhaltige Armutsbekämpfung gelingt aber nur durch strukturelle Hilfe zur Selbsthilfe. Entwicklungszusammenarbeit meint Aufbau von Rahmenbedingungen mit anhaltenden Entfaltungsmöglichkeiten für den einzelnen. Dadurch entsteht Wirtschaftswachstum, das wiederum Armut verringert“, so ÖVP-Wien Gemeinderätin […]

Utl.: UNO-Sicherheitsrat nun am Zug – Kerze als Zeichen der Solidarität Auf Initiative von ÖVP-Gemeinderätin Gudrun Kugler anerkannte heute der Gemeinderat mit einstimmigem Beschluss die Verbrechen des sogenannten „Islamischen Staat“ als Völkermord. Dies geschah indem der Gemeinderat in einem eigenen Beschluss eine Entschließung des Europäischen Parlaments begrüßte, die an den UN-Sicherheitsrat appelliert, die Verbrechen des […]

1. Juni – Tag des Lebens
1. Juni 2016

Seit 40 Jahren ist es in Österreich straffrei möglich, ungeborene Kinder abzutreiben. Am 1. Juni, dem Tag des Lebens, denken wir darüber nach, wie wir die Würde jedes Menschen besser schützen können – insbesondere das Lebensrecht der Ungeborenen. Obwohl jeder Apfelbaum in einer Statistik verzeichnet ist, gibt es in dieser lebenswichtigen Angelegenheit keine offiziellen Zahlen: […]

Laut einer vor kurzem präsentierten Studie von „Open Doors“, einem internationalen (überkonfessionellen) Hilfswerk für verfolgte Christen, werden tausende aus Syrien, Afghanistan und dem Irak geflohene Christen in deutschen Flüchtlingsheimen drangsaliert und sind Drohungen und Gewalt ausgesetzt. Neben muslimischen Flüchtlingen soll auch das Sicherheitspersonal beteiligt sein. In der Studie dokumentieren die Menschenrechtler 231 Fälle aus Deutschland, […]

OTS0135, 25. Mai 2016 VP-Kugler ad Wehsely: Bigame und polygame Lebenssituationen in Wien sind keine vernachlässigbare Kleinigkeit! Wiener Sozialstadträtin zieht Problematik ins Lächerliche, anstatt für ordentliche Maßnahmen zu sorgen Wien (OTS) „Ich bin empört, dass Frau Stadträtin Wehsely das von mir angesprochene Problem von muslimischen Migranten, die in Bigamie oder Polygamie leben, als Bagatelle abtut […]

Integration im Sinne der Treffsicherheit abwägen – Ghettobildung vermeiden – Gefahr der sozialen Hängematte real Wien (OTS) – Für einen Weg der Vernunft in der Flüchtlingsfrage auf Basis von Personalität, Subsidiarität und Solidarität plädierte heute ÖVP-Gemeinderätin Gudrun Kugler im Rahmen der Aktuellen Stunde. „Probleme aufzuzeigen hat nichts mit Verhetzen zu tun“, so Kugler an die […]