Neueste Beiträge

VP-Kugler: Europatag im ÖVP Wien Rathausklub Utl.: Hochkarätig besetzte Diskussion zu den Herausforderungen in Europa – Den europäischen Gedanken auf der Ebene der Länder und Gemeinden weitertragen Am Freitag, dem 21. April lud die Europasprecherin der ÖVP Wien Gemeinderätin Gudrun Kugler gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Europa-Ausschusses im Niederösterreichischen Landtag und Europa-Sprecher der ÖVP Niederösterreich […]

GRin MMag. Dr. Gudrun Kugler (ÖVP): Sehr geehrter Herr Vorsitzender! Frau Berichterstatterin! Frau Stadträtin! Sie wissen, dass das Thema Gesundheit von der Weltgesundheitsorganisation sehr breit definiert wird, und das vorige Poststück hat auch eine gewisse Breite. Darum möchte ich zum Thema Gesundheit und Soziales einige Themen ansprechen, und ich bitte die Gemeinderätinnen und Gemeinderäte, die […]

Unser Antrag darauf, dass Seniorinnen und Senioren, die aufgrund langer Versicherungsdauer (30 Jahre) eine Ausgleichszulage von 1.000 Euro beziehen auch weiterhin einen Mobilpass bekommen können, wurde am 7.4. 2017 einstimmig im Wiener Gemeinderat angenommen! Hier der Wortlaut: Beschluss-(Resolutions-)Antrag der ÖVP-Gemeinderätinnen Ingrid KOROSEC und MMag. Dr. Gudrun KUGLER, eingebracht in der Sitzung des Gemeinderates der Stadt […]

Je suis copte: Kopten schützen!
17. April 2017

Während ich am 9. April in der Wiener Donaustadt den koptischen Gottesdienst mitfeierte und danach zu den vielen Pfarrangehörigen über Politik und das Engagement gegen Christenverfolgung sprach, wurden die Menschen im gleichen Palmsonntagsgottesdienst in den ägyptischen Städten Tanta und Alexandria Opfer grausamer Terroranschläge. Die in der Community weitergeschickten Bilder und Videos wurden mir gezeigt und […]

VP-Kugler: Gemeinsam gegen den illegalen Organhandel Utl.: Heutiger Beschlussantrag wichtiges Symbol und klares Zeichen gegen Menschenrechtsverletzung Bericht dazu auf Englisch in EpochTimes: http://www.theepochtimes.com/n3/2243526-vienna-parliament-condemns-organ-harvesting-in-china/?utm_content=buffer1c472&utm_medium=social&utm_source=twitter.com&utm_campaign=buffer „Auf meine Initiative hin wurde heute ein gemeinsamer Beschlussantrag einstimmig angenommen, der den Organhandel verurteilt und die Bundesregierung auffordert in diesem Zusammenhang tätig zu werden,“ so ÖVP Wien Menschenrechtssprecherin Gemeinderätin Gudrun Kugler […]

VP-Kugler zu Geburtenplatzmangel: Rot-Grün muss nun Taten folgen lassen Utl.: ÖVP-Antrag von Rot-Grün angenommen – Offensichtlich hat Stadtregierung Ernst der Lage erkannt Artikel im Kurier: 7. April 2017: https://kurier.at/chronik/wien/lange-herbergsuche-fuer-die-geburt/256.900.674 8. April 2017: https://kurier.at/chronik/wien/kav-raeumt-bei-der-versorgung-von-schwangeren-probleme-ein/257.003.014 „Offensichtlich hat Rot-Grün den Ernst der Lage erkannt. Denn die Regierungsfraktionen sind unseren beiden Anträgen auf Erstellung eines geburtshilflichen Gesamtkonzepts sowie auf […]

Am 7. April 2017 wurde unser Antrag auf ein verpflichtendes Elterngespräch in Wiener Kindergärten leider von Rot-Grün abgelehnt. Hier der Text. Beschluss-(Resolutions-)Antrag der ÖVP-Gemeinderätinnen Sabine SCHWARZ und MMag. Dr. Gudrun KUGLER, eingebracht in der Sitzung des Wiener Gemeinderates am 07.04.2017 zu Post 5 der Tagesordnung betreffend verpflichtendes Elterngespräch Die vor kurzem präsentierten Ergebnisse der Bildungsstandardtestungen […]

Zu wenige Plätze für Geburten in Wien!
7. April 2017

Bürgermeister Michael Häupl freute sich darüber, dass Wien im vergangenen Jahr mit fast 21.000 Geburten einen neuen Nachkriegsrekord erzielte. Auch der Saldo zwischen Geburten und Todesfällen ist seit 2004 immer positiv und lag laut MA 23 im Jahr 2016 bei über 5000. Allerdings bedarf der erfreuliche Geburtenanstieg auch gesundheitspolitischer Planung, die von der Stadt augenscheinlicherweise […]

Farce um Neubesetzung der Umweltanwaltschaft
28. März 2017

Keiner der Bewerber konnte überzeugen – Vorgang zeigt den Zustand des Umweltschutzes in Wien Wien (OTS) – Beim Hearing am 28. 3. 2017 zur Neubesetzung der Stelle der Umweltanwaltschaft der Stadt Wien sprachen 4 Bewerber vor. Zwei der insgesamt nur 6 Bewerber zogen kurzfristig ihre Bewerbung zurück. „Leider konnte uns keiner der Bewerber überzeugen“, so […]

Die Bürgerinitiative „Fakten Helfen“ ist am 22.3. im Petitionsausschuss behandelt und einstimmig dem Gesundheitsausschuss zugewiesen worden! Das ist eine kleine Sensation! Nun kann das Anliegen weitergetragen werden. Ich hoffe, dass die neue Gesundheitsministerin den wichtigen Forderungen offen gegenüber steht. Hier der Link auf die Seite des Parlaments: https://www.parlament.gv.at/PAKT/VHG/XXV/BI/BI_00069/index.shtml

Ich kann es kaum glauben – mein Antrag (siehe unten) zur Unterstützung von Menschen mit Down Syndrom wurde von Rot-Grün abgelehnt. Die Unterstützung von NEOS und FPÖ genügte für eine Annahme nicht. Schade. Hier geht’s zur Pressemeldung (17.3. 2017)… Dazu erlaube ich mir auf meine Kolumne auf kath.net hinzuweisen: http://www.kath.net/news/58933 sowie auf eine weitere Kolumne […]

Anfrage der ÖVP-Gemeinderätin MMag. Dr. Gudrun KUGLER an den Herrn amtsführenden Stadtrat für Bildung, Integration, Jugend und Personal betreffend Kinderkrippen / Kleinkindergruppen: Im Gemeinderat vom 2. März 2017 sprach der zuständige Stadtrat von einer Betreuungsquote von 71 % bei 1-3jährigen und einer Quote von 45,1% bei 0-3jährigen in Wien. Damit ist das (optionale) Barcelona-Ziel von […]

Das Krankenhaus Nord erweist sich als ein total missglücktes Milliardenprojekt, das die völlige Überforderung der Ressortführung und des KAV-Managements (des aktuellen sowie des vormaligen) demonstriert. Eine Kostenexplosion um mehrere hunderte Millionen Euro, eine Projektverzögerung von acht Jahren, Missmanagement und Konzeptlosigkeit bei der Projektsteuerung, usw. Insbesondere betr. die Gesamtprojektkosten werden seit Jahren unterschiedliche Zahlen und Summen […]

Das Schulsystem steht in keiner anderen Stadt und keiner anderen Region in Österreich steht vor derartig großen sozialen Herausforderungen wie in Wien. Das Kinder aufgrund mangelnder Beherrschung der deutschen Sprache bzw. mangelnder Sprachkenntnisse dem Unterricht nicht folgen können und sich im weiteren Verlauf der Schullaufbahn die Defizite immer weiter aufbauen darf nicht sein. Es muss […]